MENSCHSEIN
Bereits mit seinem Namen erhält der Mensch auch eine Rolle, doch eine Rolle wird dem Menschsein nicht gerecht, vielmehr spielt das Menschsein die einzige Rolle.

ÜBER MICH

Seit 22 Jahren arbeite ich als Coachin in der Wirtschaft. Unternehmen engagieren mich, um leitende Angestellte in ihrer Funktion und Rolle zu verbessern. Gefragt waren dabei vor allem die richtigen Methoden und Techniken, die diese Führungskräfte anwenden könnten, um ihre Kompetenz zu steigern. So als wolle man einen Motor mit einer neuen Motorhaube wieder in Gang bringen ...

Der Mensch ist ein kreatives, inspiriertes Wesen. Solange er bloß mechanisch nach irgendwelchen Methoden und Techniken verfährt, wird er getrennt von sich selbst agieren, sprich funktionieren müssen. Doch das entspricht nicht dem Naturell des Menschen, da es seinem Potenzial nicht entspricht. Wir wissen es. Wir spüren es. Wir spüren es beinahe täglich, während wir dieses Modell des Funktionierens auch in unserem Privat- und Familienleben anwenden. Wir spüren diese hartnäckige Sehnsucht nach Ruhe, nach Urlaub, nach mehr Leben. Und wir spüren sie nur deshalb, weil wir ihr nicht richtig zuhören.

Das nun ist der Grund, weshalb ich einen Richtungswechsel in meiner Arbeit vorgenommen habe, um mich den Menschen zu widmen, die tatsächlich zurückkehren wollen, sei es ins Leben, zu sich selbst oder in die Tiefen des Menschseins.

Ich biete dazu unterschiedliche Gruppen an. Die Teilnehmerzahl ist auf vier begrenzt, da es mir wichtig erscheint, dem Individuum ebenso seinen Raum zu geben wie dem Gemeinsamen. Auf Wunsch übernehme ich auch gerne Einzelbetreuungen. In jedem Fall aber freut sich auf Sie und den Weg, den Sie gehen wollen

Ihre Dr. Berta C. Schreckeneder – wobei ich Ihnen versichern kann, dass dieser Name nicht Programm sein wird …
Berta C. Schreckeneder

themen

ZURÜCK INS LEBEN
ZURÜCK ZU SICH SELBST
IN DIE TIEFEN DES SEINS

ZURÜCK INS LEBEN

Wir haben das Leben aus den Augen verloren, wenn wir es nur noch als eine Ansammlung von Aufgaben begreifen, die es zu erledigen gilt, um das Leben auf irgendwann später am Tag oder später im Jahr oder später im Leben zu verschieben. Wir haben gelernt, die Qualität unserer Zeit von äußeren Umständen abhängig zu machen. Ja wir stellen es so außer Zweifel, dass wir durch die Zeit rennen, um irgendeiner Zeit hinterherzurennen, die es wert sein könnte, tatsächlich erlebt statt nur erledigt zu werden. Ungeachtet dessen, dass es unsere Zeit ist und die Zeit nicht uns lebt, sondern wir in der Zeit leben. Augenblick um Augenblick, im Berufs- wie im Privatleben, unter erwünschten wie auch herausfordernden Umständen: Immer sind wir es allein, die über die Qualität unserer Zeit bestimmen, denn wir sind es, die sie füllen.

Sich dieser Verantwortung bewusst zu werden, bedeutet keineswegs, sich einer weiteren Aufgabe anzunehmen. Im Gegenteil gibt es uns den einzigen Raum zurück, in dem Leben de facto stattfinden kann. Denn alles, was nicht Gegenwart ist, ist nicht und kann demzufolge weder Möglichkeiten eröffnen noch Veränderungen auf den Weg bringen noch uns einfach genießen lassen, was wir haben oder auch können. Die Gegenwart ist der einzige Besitz Ihres Lebens. Und die wenigsten scheinen zu wissen, wie reich dieser Besitz tatsächlich ist. Aus diesem Grund habe ich diesen Kurs ins Leben gerufen.

  • EINZELARBEIT
  • Individuelle Terminvereinbarung

  • RAHMEN FÜR GRUPPEN
  • Info & Anmeldung: info@salonmuenchen.de | +49 173 6682717
  • Maximale Teilnehmerzahl: 4
  • Ort: Weißenseestraße 1, Augsburg Hochzoll
  • Teilnahmegebühr: 360 Euro (12 Stunden)
    Die Leistungen in meiner Tätigkeit als Heilpraktikerin beschränkt auf dem Gebiet der Psychotherapie sind umsatzsteuerbefreit (§ 4 Nr. 14 Buchstabe a Umsatzsteuergesetz)

Terminanfrage
Terminanfrage

ZURÜCK ZU SICH SELBST

Wir sind Mutter, Vater, Kind, Schwester, Bruder, Ehepartner, Freunde, Arbeitskollegen. Vermeintlich sind wir in unterschiedlichen Rollen begriffen, die wir zu erfüllen haben, um diesen Rollen nach unseren Vorstellungen oder den Vorstellungen anderer gerecht zu werden. Wir schaffen Erwartungen und Erwartungshaltungen. Und zuweilen mag es uns Sicherheit verleihen, zu wissen, was von uns erwartet wird oder was wir erwarten können. Allerdings ist es nur eine trügerische Sicherheit, gefangen in Abhängigkeiten und Bedingungen, ganz zu schweigen davon, dass sie ja noch nicht einmal Spaß macht.

Wir haben vergessen, dass das, was wir sind, das Wertvollste ist, was wir sein können, sowohl für uns selbst wie auch für andere, ob nun als Mutter, Vater, Kind, Schwester, Bruder, Ehepartner, Freunde, Arbeitskollegen. Und vermutlich haben wir es nur deshalb vergessen, weil wir über all die Vorstellungen von irgendwelchen Rollen die entscheidende Frage vergessen haben: Wer sind wir? Wir sind das, was ist. Und was ist? Das ist die Frage, der wir in diesem Kurs auf den Grund gehen werden.

  • EINZELARBEIT
  • Individuelle Terminvereinbarung

  • RAHMEN FÜR GRUPPEN
  • Info & Anmeldung: info@salonmuenchen.de | +49 173 6682717
  • Maximale Teilnehmerzahl: 4
  • Ort: Weißenseestraße 1, Augsburg Hochzoll
  • Teilnahmegebühr: 360 Euro (12 Stunden)
    Die Leistungen in meiner Tätigkeit als Heilpraktikerin beschränkt auf dem Gebiet der Psychotherapie sind umsatzsteuerbefreit (§ 4 Nr. 14 Buchstabe a Umsatzsteuergesetz)

Terminanfrage
Terminanfrage

IN DIE TIEFEN DES SEINS

Unsere tiefste Angst ist es, dass wir über alle Maßen kraftvoll sind. Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, das wir am meisten fürchten. (Nelson Mandela)

Mit diesem Zitat will ich Ihnen eröffnen, was Sie in diesem Kurs erwarten wird. Ich nenne es die Arbeit für Mutige. Für die, die es wissen wollen. Die bereit sind, sich ganz und gar dem Sein hinzugeben, um schließlich zu einer neuen Dimension ihrer selbst vorzudringen. Es hört sich groß an. Es hört sich mächtig an. Und das ist es auch. Doch letztlich wird das, was sich uns als eine neue Dimension eröffnet, nur eines sein: das wahre Zuhause. Ohne Worte. Ohne einen Zweifel. Spürbar, erfahrbar, erkennbar, erst mal überwältigend.

Das ist der große, große Lohn, der den Mut zum Preis hat. Und in seiner letzten Konsequenz ist Mut wiederum nichts anderes als Vertrauen.

  • EINZELARBEIT
  • Individuelle Terminvereinbarung

  • RAHMEN FÜR GRUPPEN
  • Info & Anmeldung: info@salonmuenchen.de | +49 173 6682717
  • Maximale Teilnehmerzahl: 4
  • Ort: Weißenseestraße 1, Augsburg Hochzoll
  • Teilnahmegebühr: 420 Euro (14 Stunden)
    Die Leistungen in meiner Tätigkeit als Heilpraktikerin beschränkt auf dem Gebiet der Psychotherapie sind umsatzsteuerbefreit (§ 4 Nr. 14 Buchstabe a Umsatzsteuergesetz)

Terminanfrage
Terminanfrage

Inner Holiday

ALLEINREISEN
GRUPPENREISEN
Der Reisende sieht, was er sieht; der Tourist sieht, was er besucht. G.K. Chesterton
Inner Holiday - eine etwas andere Reise, eine besondere Art, Urlaub zu machen

Stellen Sie sich vor, Sie reisen in Ihr Inneres, um dort einen ganz besonderen Ort vorzufinden. Vielleicht haben Sie diesen besonderen Ort ja schon einmal besucht, sind aber nie lange geblieben. Ich lade Sie ein, dort zu urlauben, wo Sie sich ausdehnen können, an dem Ort, wo Sie sich herzlich willkommen fühlen werden.

Inner Holdiay ist eine Reise in die eigene innere Stille, fernab von Erwartungen und Ansprüchen. Sie verabschieden sich davon, funktionieren zu müssen. Sie lernen den großen Unterschied zwischen Konsumieren und Erleben kennen. Sie werden sich selbst erleben und damit das, wonach Sie sich in der Tiefe sehnen. Diese Reise führt Sie in das Erkennen und Erleben dessen, was Sie sind. Und das ist weitaus größer als alles, was Sie heute über sich persönlich denken mögen.

Sie werden dazu in der Stille sitzen, meditieren – ohne Konzentration oder Anstrengung. Sie benötigen dafür keinerlei Vorerfahrung. Einfache Atemtechniken unterstützen Sie dabei, innere Ruhe zu finden. Sie lernen, sich selbst zuzuhören. Achtsamkeitsübungen werden Sie eigene Widerstände oder Unsicherheiten erkennen lassen und Ihnen dabei helfen, sich dem Leben hinzugeben und sich zu entspannen. Es werden tägliche Gespräche stattfinden, in denen Sie schildern können, welche Reiseeindrücke und -erfahrungen Sie an jenem besonderen Ort gemacht haben.

Am Ende dieser Reiste steht Entspannung und Erholung, Lebenslust und ein neuer Entdeckergeist für die Welt, wie sie jedem Menschen innewohnt. Und das Beste an diesem Urlaub: Er lässt sich jederzeit wieder auspacken, vielleicht für ein Stündchen oder auch nur fünf Minuten, während Sie in Ihren Alltag zurückgekehrt sind und dieser besondere Ort Sie immer willkommen heißen wird.

ALLEINREISEN

Sie reisen allein, weil Sie Ihren eigenen Raum, Ihr Zuhause vorerst allein kennenlernen möchten. Sie wollen sich in der Stille begegnen, ohne sich von anderen Reisebegleitern ablenken zu lassen. Sie verspüren den Wunsch, sich Zeit für sich allein zu nehmen und dabei von einer erfahrenen Coachin begleitet zu werden.

Sie können fünf Tage und auf Anfrage auch gerne länger reisen. Sie suchen sich unter den angebotenen Seminarhotels das aus, das Sie am meisten anspricht. Danach stimmen wir gemeinsam die Termine ab, wobei Sie mich gerne auch schon bei der Auswahl des Seminarhotels kontaktieren können.

  • REISEDETAILS
  • Info & Anmeldung: info@salonmuenchen.de | +49 173 6682717
  • Ort: eigene Auswahl eines der angegebenen Urlaubsorte
  • Reisekosten: 3.400,-- Euro inkl. 19 % Ust, zzgl. der Übernachtungs-/Verpflegungs- sowie Fahrtkosten und Seminarraumkosten (je nach Seminarhotel)
  • Reisedauer: 5 Tage
  • Termine: gemeinsame Absprache

Terminanfrage
Terminanfrage

GRUPPENREISEN

Sie reisen gerne mit anderen Menschen, und so reisen Sie auch gerne zu sich selbst, zusammen mit anderen. Die Gruppe erlaubt es einerseits, all Ihre persönlichen Aspekte aufzugreifen und sie gleichzeitig zu nutzen, um neue Einsichten zu gewinnen. Die Reise in der Gruppe erfordert die besondere Achtsamkeit, bei sich selbst zu bleiben. Es schult Sie darin, tiefe Entspannung zu erleben, selbst wenn Ablenkungen im Außen herrschen.

  • REISEDETAILS
  • Info & Anmeldung: info@salonmuenchen.de | +49 173 6682717
  • Maximale Teilnehmerzahl: 7
  • Ort: abhängig vom gewählten Termin
  • Reisekosten: 1.170,– Euro inkl. 19 % UST, zzgl. anteiliger Seminarraumkosten, Übernachtungs-/Verpflegungs- und Fahrtkosten
  • Reisedauer: Montag, 12.00 Uhr bis Freitag, 12.00 Uhr

Terminanfrage
Terminanfrage

IMPRESSUM

Inhaltlich verantwortlich für diese Webseiten nach § 55 Abs. 2 RStV

Dr.phil. Berta C. Schreckeneder
Genovevaweg 20
80689 München

Telefon: 0049 (0)89 58977651
E-Mail: info@praxis-beziehungstherapie.de

Steuernummer

USt.-ID: DE 19215355
Die Leistungen in meiner Tätigkeit als Heilpraktikerin beschränkt auf dem Gebiet der Psychotherapie sind umsatzsteuerbefreit (§ 4 Nr. 14 Buchstabe a Umsatzsteuergesetz).

Gesetzliche Berufsbezeichnung

Heilpraktiker, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie (verliehen durch das Referat für Gesundheit und Umwelt, Landeshauptstadt München, 17. November 2016).

Aufsichtsbehörde

Gesundheitsamt München

Berufsrechtliche Regelungen

Berufsordnung für Heilpraktiker nachlesen
Berufshaftpflichtversicherung: Die Continentale, Ruhrallee 92, 44139 Dortmund
Bildrechte: Headerfoto - Meike Schnellting

Text: Sylvia Hitzler, Berta Schreckeneder

Design: Berta Schreckeneder, ALLWEPRO

Umsetzung: ALLWEPRO

DATENSCHUTZERKLÄUNG

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) im Rahmen der Erbringung unserer Leistungen sowie innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlich

Dr.phil. Berta C. Schreckeneder
Genovevaweg 20
80689 München

Telefon: 0049 (0)89 58977651
E-Mail: info@praxis-beziehungstherapie.de

Arten der verarbeiteten Daten

  • Bestandsdaten (z.B., Personen-Stammdaten, Namen oder Adressen).
  • Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
  • Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
  • Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

  • Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
  • Sicherheitsmaßnahmen.
  • Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.
„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.
„Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.
„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.
„Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.
Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Für Nutzer aus dem Geltungsbereich der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), d.h. der EU und des EWG gilt, sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, Folgendes:
Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO;
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO;
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO;

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
Die Rechtsgrundlage für die erforderliche Verarbeitung zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Die Verarbeitung von Daten zu anderen Zwecken als denen, zu denen sie erhoben wurden, bestimmt sich nach den Vorgaben des Art 6 Abs. 4 DSGVO.
Die Verarbeitung von besonderen Kategorien von Daten (entsprechend Art. 9 Abs. 1 DSGVO) bestimmt sich nach den Vorgaben des Art. 9 Abs. 2 DSGVO.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgabenunter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.
Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern, gemeinsam Verantwortlichen und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern, gemeinsam Verantwortlichen oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Nutzer eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).
Sofern wir Daten anderen Unternehmen unserer Unternehmensgruppe offenbaren, übermitteln oder ihnen sonst den Zugriff gewähren, erfolgt dies insbesondere zu administrativen Zwecken als berechtigtes Interesse und darüberhinausgehend auf einer den gesetzlichen Vorgaben entsprechenden Grundlage.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU), des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder der Schweizer Eidgenossenschaft) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an andere Personen oder Unternehmen geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich ausdrücklicher Einwilligung oder vertraglich erforderlicher Übermittlung, verarbeiten oder lassen wir die Daten nur in Drittländern mit einem anerkannten Datenschutzniveau, zu denen die unter dem "Privacy-Shield" zertifizierten US-Verarbeiter gehören oder auf Grundlage besonderer Garantien, wie z.B. vertraglicher Verpflichtung durch sogenannte Standardschutzklauseln der EU-Kommission, dem Vorliegen von Zertifizierungen oder verbindlichen internen Datenschutzvorschriften verarbeiten (Art. 44 bis 49 DSGVO, Informationsseite der EU-Kommission).

Rechte der betroffenen Personen

Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben.
Recht auf Berichtigung: Sie haben entsprechend. den gesetzlichen Vorgaben das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.
Recht auf Löschung und Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.
Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, Sie betreffende Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder deren Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu fordern.
Beschwerde bei Aufsichtsbehörde: Sie haben ferner nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).
Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.
Sofern wir die Nutzer um eine Einwilligung in den Einsatz von Cookies bitten (z.B. im Rahmen einer Cookie-Einwilligung), ist die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO. Ansonsten werden die personenbezogenen Cookies der Nutzer entsprechend den nachfolgenden Erläuterungen im Rahmen dieser Datenschutzerklärung auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) oder sofern der Einsatz von Cookies zur Erbringung unserer vertragsbezogenen Leistungen erforderlich ist, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, bzw. sofern der Einsatz von Cookies für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt erforderlich ist oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. e. DSGVO, verarbeitet.
Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.
Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.
Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung

Wir bitten Sie sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

Therapeutische Leistungen und Coaching

Wir verarbeiten die Daten unserer Klienten und Interessenten und anderer Auftraggeber oder Vertragspartner (einheitlich bezeichnet als „Klienten“) entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, um ihnen gegenüber unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen. Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung, bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Zu den verarbeiteten Daten gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Klienten (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, Honorare, Namen von Kontaktpersonen, etc.) und Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.).
Im Rahmen unserer Leistungen, können wir ferner besondere Kategorien von Daten gem. Art. 9 Abs. 1 DSGVO, insbesondere Angaben zur Gesundheit der Klienten, ggf. mit Bezug zu deren Sexualleben oder der sexuellen Orientierung, ethnischer Herkunft oder religiösen oder weltanschaulichen Überzeugungen, verarbeiten. Hierzu holen wir, sofern erforderlich, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7, Art. 9 Abs. 2 lit. a. DSGVO eine ausdrückliche Einwilligung der Klienten ein und verarbeiten die besonderen Kategorien von Daten ansonsten zu Zwecken der Gesundheitsvorsorge auf Grundlage des Art. 9 Abs. 2 lit h. DSGVO, § 22 Abs. 1 Nr. 1 b. BDSG.
Sofern für die Vertragserfüllung oder gesetzlich erforderlich, offenbaren oder übermitteln wir die Daten der Klienten im Rahmen der Kommunikation mit anderen Fachkräften, an der Vertragserfüllung erforderlicherweise oder typischerweise beteiligten Dritten, wie z.B. Abrechnungsstellen oder vergleichbare Dienstleister, sofern dies der Erbringung unserer Leistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO dient, gesetzlich gem. Art. 6 Abs. 1 lit c. DSGVO vorgeschrieben ist, unseren Interessen oder denen der Klienten an einer effizienten und kostengünstigen Gesundheitsversorgung als berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO dient oder gem. Art. 6 Abs. 1 lit d. DSGVO notwendig ist. um lebenswichtige Interessen der Klienten oder einer anderen natürlichen Person zu schützen oder im Rahmen einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.
Die Löschung der Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Fürsorgepflichten sowie Umgang mit etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten nicht mehr erforderlich ist, wobei die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten alle drei Jahre überprüft wird; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Hosting und E-Mail-Versand

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen. Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.
Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können.
Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern der Plattformen um eine Einwilligung in die vorbeschriebene Datenverarbeitung gebeten werden, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.
Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.
Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.
  • Facebook, -Seiten, -Gruppen, (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) auf Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten - Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, speziell für Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data , Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.
  • Google/ YouTube (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) – Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.
  • Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/.
  • Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) - Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active.
  • Pinterest (Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.
  • LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland) - Datenschutzerklärung https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy , Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active.
  • Xing (XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland) - Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.
  • Wakalet (Wakelet Limited, 76 Quay Street, Manchester, M3 4PR, United Kingdom) - Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://wakelet.com/privacy.html.
  • Soundcloud (SoundCloud Limited, Rheinsberger Str. 76/77, 10115 Berlin, Deutschland) - Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://soundcloud.com/pages/privacy.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).
Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Typekit-Schriftarten von Adobe

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) externe "Typekit"-Schriftarten des Anbieters Adobe Systems Software Ireland Limited, 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Republic of Ireland ein. Adobe ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNo9AAG&status=Active).
Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke: https://datenschutz-generator.de/datenschutzerklaerung